Leistungen

Unsere Leistungen im Überblick

Die Stoßwelle ist eine energiereiche, hörbare Schallwelle, die über die Hautoberfläche in das Gewebe übertragen wird. Dadurch werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte in den Schmerzzonen beschleunigt, der Stoffwechsel verbessert und die Durchblutung gesteigert.

Die Therapie hat keinerlei Nebenwirkungen.
Die Stoßwelle ist eine privatleistung und wird nicht von den Krankenkassen übernommen.

Indikationen:

  • Tennis,-Golfellenbogen
  • Achillessehnen,-Fersenschmerzen
  • Rückenbeschwerden
  • Schulterbeschwerden
  • Kalkeinlagerungen
  • Reizungen der Sehnen

Die Lasertherapie ist eine Behandlung mit energiereichem Licht, die hohe Lichtmengen in das Gewebe einbringt.Dadurch wird neben den analgetischen Wirkungen auch eine rasche Regeneration des Gewebes erzielt.

Die Lasertherapie wirkt heilungsfördernd, schmerzstillend, abschwellend und regt die Durchblutung und Stoffwechsel an.

Die Therapie verläuft schmerzfrei.
Die Lasertherapie ist eine Privatleistung und wird von den Kassen nicht übernommen.

  • Indikationenmuskuläre Verspannungen
  • Arthrosen
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Schulterbeschwerden
  • gezielte Behandlung von Schmerzpunkten
  • Rückenbeschwerden
  • Ischiasbeschwerden
  • Tennis,-Golfellenbogen
  • Hüftgelenkbeschwerden
  • Muskelzerrungen, Muskelfaserriss
  • Sprunggelenkbeschwerden

Die Lomi Lomi Massage kommt aus Hawaii und wurde früher nur von den weisen Kahunas praktiziert. Lomi ist der Ausdruck für Kneten, Drücken und Reiben. Sie ist eine Massage, die den ganzen Körper behandelt und wirkt in physischer wie aus in psychischer Hinsicht gleichermaßen. Die Lomi ist eine unvergleichliche Möglichkeit Energie wieder fließen zu lassen, damit man all die Selbstheilungsmechanismen im Körper zum klingen bringt.

Die Massage löst Blockaden und bringt Körper, Geist und Seele zum harmionieren.

Die Breuss -Massage ist einer energetische Wirbelsäulenmassage, die mit großer Menge von Johanniskraut-Öl durchgeführt wird.
Es bewirkt eine samfte Lockerung und Streckung der Wirbelsäule und des Kreuzbeines.

Die Breuss-Massage wirkt vor allem entspannend, schmerzlindernd und wohltuend.

Die Bürstenmassage ist eine manuelle Massage, die mit Hilfe einer geeigneten Körperbürste aus Naturborsten angewandt wird.
Das Bürsten regt den Kreislauf und die Durchblutung an und dient gleichzeitig als Peeling und Hautstraffung.

Besonders geeignet ist die Bürstenmassage bei Rheuma, Polyarthritis und Bluthochdruck.

Die Ayurveda Massage kommt aus Indien und ist eine sanfte, systematische Behandlung des ganzen Körpers mit einem speziell erwärmten Kräuteröl.
Während der Behandlung werden Energiebahnen und Energiepunkte aktiviert.
Dadurch entsteht eine Harmonisierung zwischen Haut, Organen, Sinneswahrnehmungen und Gehirn.

Die Ayurveda Massage wirkt auf das ganze Nervensystem, hilft bei Schlafstörungen und Stress, wirkt entschlackend und entgiftend und dient zur Entspannung und Lockerung der Muskulatur.

Die Anti Aging Massage wird mit Massagestäben und speziellen Anti Age Körperöl ausgeführt.

Die Massage unterstützt die Entschlackung, regt den Stoffwechsel an und versorgt die Haut mit Naturölen und Vitaminen, sodass sich die Haut straff und samtweich anfühlt. Die Zellen werden mit neuer Frische versorgt.
Außerdem wirkt die Anti Aging Massage entspannend und durchblutend.

Die Manuelle Therapie ist eine spezielle und komplexe Behandlung die Bewegungsstörungen der Funktionseinheiten, Gelenk-,Muskel-und Nerven mit einer Mobilisation, muskulären Fixierung und einer Anwendung von Weichteiltechniken wiederherstellt.

Die manuelle Therapie ist eine Behandlung mit den Händen. Sie dient zur Schmerzlinderung, zur Mobilisation und zur Beeinflussung der Gewebebeschaffenheit.

Nach der gezielten Mobilisation der Gelenke gehört zur der manuellen Therapie aber auch die Stabilisation der Gelenke durch die Muskulatur. Diese erreicht man durch gezielte Übungen an den entsprechendem Gelenk und der dazugehörigen Muskulatur.

Taping ist eine unterstützende Behandlung zu anderen Therapiemethoden. Je nach Anlagetechnik kann man Einfluss auf die Muskulatur nehmen, sowohl zum Lockern als auch zur Unterstützung beim Training. Des Weiteren kann es der Haltungsverbesserung dienen oder aber auch als zusätzliche Maßnahme nach einer Lymphdrainage angewendet werden.

CMD-Craniomandibuläre Dysfunktion Therapie am Kiefergelenk

Setzt sich zusammen aus:
cranium – Schädel
mandibula – Unterkiefer
Kommt es in obengenannten Bereichen zu Problemen, wird vom Zahnarzt ein Rezept zur Behandlung bei einem Physiotherapeuten ausgestellt.

Das Bobath Konzept ist eine Behandlung von neurologischen Erkrankungen wie zum Beispiel
– Schlaganfall
– multiple Sklerose
– Morbus Parkinson und viele mehr

In der Therapie wird vor allem versucht, viel über die betroffene Seite zu trainieren und alte Funktionen des gesamten Körpers wiederherzustellen.

Die Lymphe ist eine Flüssigkeit aus den Lymphgefäßen. Die manuelle Lymphdrainage kommt zum Einsatz um den Körper nach Operationen oder chronischen Erkrankungen zu unterstützen. Sie transportiert überschüssiges Wasser aus dem Gewebe und unterstützt die Heilung und Entgiftung des Körpers.

Die klassische Massage dient der besseren Durchblutung und dem Abtransport von Schadstoffen. Die Massage lockert das Gewebe und entkrampft die Muskulatur.

Die Krankengymnastik ist ein allgemeiner Begriff, der eine Vielzahl von therapeutischen Maßnahmen von Patienten umfasst. Die jeweilige Therapie ist individuell auf den Patienten und seine Beschwerden abgestimmt, sie richtet sich nach dem Befund und dem Krankheitsbild des Patienten.

Das Ziel der Krankengymnastik ist die Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit des Patienten.

Fango ist eine Wärmetherapie. Die Wirkstoffe dringen in das Gewebe ein und wirken entspannend, schmerzlindernd und lockern die Muskulatur.

Die Kältetherapie ist eine unterstützende Maßnahme für die Physiotherapie. Die Kälte wirkt schmerzlindernd, durchblutungsfördernd und entzündungshemmend.

Die Elektrotherapie ist die Bezeichnung für die therapeutische Anwendung von elektrischem Strom. Sie wird über Schallwellen mit bestimmten Frequenzen behandelt.

Ziele der Elektrotherapie:
Schmerzlinderung
Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels
Stimulation geschädigter Nerven
Muskelkräftigung bzw. Muskelaufbau.